Projekt "Vorlesen" 2024 (mit Video)

Auch im heurigen Schuljahr konnte an unserer Schule das Projekt „Vorlesen“ mit einem anschließenden Vorlesewettbewerb durchgeführt werden. Das heurige Thema: Monologe. 

Die bekannte Theaterpädagogin Helga Walcher und Günther Götsch, Schauspieler und Sprechtrainer, hatten uns wieder ihre Mitarbeit zugesichert und haben im März dieses Jahres einige Schüler/innen der 2. Klassen gecoacht, wobei ein besonderes Augenmerk auf die Betonung und Interpretation gelegt wurde. 

Die Zeit entdecken: Eine Reise durch die Geschichte und die Gegenwart

Mit der Klasse 3BS führte Herr Richard Schwarz, Wissenschaftler und Künstler aus Österreich, einen Workshop zum Thema Zeit durch, der die Schüler*innen dazu anregte, über das Konzept der Zeit nachzudenken und es besser zu verstehen.

Der Workshop wurde mit einem Überblick über die Geschichte der Zeitmessung, einschließlich der Entwicklung der Zeitzonen, eingeleitet.

Tags

Maturakonzert 24

„Die letzte Sinfonie. Es hat sich ausgespielt“: Unter dieses Motto stellte die heurige 5 DM ihr traditionelles Maturakonzert. Und Anna machte es zu Beginn Ihrer Einführung noch deutlicher: „So schnell werden Sie uns nicht mehr hören, aber heute wird es für Sie gefährlich. Die Ohrwürmer, die wir Ihnen an diesem Abend präsentieren, werden Sie nicht so schnell wieder los.“

Info März 24

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

in den ersten Monaten des Jahres 2024 hat sich an unserer Schule wieder ganz viel getan – und ich danke schon vorab allen, die an den verschiedenen Initiativen beteiligt waren und sich vertieft darum bemüht haben: Erasmusplusangebote, Lehrfahrten, Werkstattwochen, Projektwoche, Angebote auch von außen (Projekt Mentale Gesundheit, Projekt „Garum“, verschiedene Auftritte von Musikern, Operation Daywork – Austausch mit spanischen Muttersprachlern), zahlreiche Angebote der Schulbibliothek, Klassenkonzerte, Sprachzertifizierungen, ...

ERASMUSPLUS IN Zlate Moravce März 24

Vom 14. – 19. März 2024 waren wir mit dem Erasmus+Projekt in der Slowakei in Zlate Moravce. Dort wurden wir von Schülern und Lehrpersonen des Gymnazium Janka Krala sehr herzlich empfangen. 

Zusammen mit den Schülern aus Lesbos und München lernten wir die Traditionen dieser Stadt kennen.

Der Schwerpunkt dieses Treffens war das Thema Olympische Spiele und Frieden. Deshalb befassten wir uns mit den Prinzipien der Olympischen Spiele und versuchten, sie im kleinen Rahmen in einer internen Team-Olympiade umzusetzen.

Lehrfahrt nach Brüssel März 24

Vom 3. bis 9. März begaben sich die Schülerinnen der 4 ES und des Spanisch-Teils der 4 CS CLIL auf eine sehr spannende Lehrfahrt nach Brüssel. Begleitet wurden sie von den Professoren Damian Foppa und Karima Bikry.

Der Sonntag begann früh mit dem Start in Bozen um 7:50 Uhr. Nach Umstiegen in Innsbruck und München erreichte die Gruppe Frankfurt, wo sie den Anschlusszug verpasste und 2 Stunden auf den nächsten Zug warten musste. Endlich in Brüssel angekommen, bezog sie ihr Hotel in der Nähe des Bahnhofs Gare du Midi.